Das Klangraum West- Team  &  Friends       

Halina Weinert

1998 beendete ich die Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin. Danach begann ich mit der Entwicklung eigener Konzepte zur musischen Frühförderung für Kinder ab 8 Monaten. Schon während meiner Ausbildung und auch danach habe ich mich durch intensives Eigenstudium mit dem interessanten Bereich "musischeFrühförderung" und deren Wirkung für eine positive Entwicklung der Kinder auseinandergesetzt. Nach einer weiteren Ausbildung zur Theaterpädagogin leitete ich von 1999 bis 2001 die Integrative Kunst- und Musikschule Hamburg-Mitte. Nach meinem privatbegründeten Umzug nach Potsdam im Jahr 2001 übernahmich bis 15.November 2008 die Leitung der Integrative Kunst- und Musikschule Potsdam-Berlin.

 

Parallel dazu eröffnete ich im März 2003 in Potsdam-West den Klangraum, der mir die Möglichkeit gab, meine selbstentwickelten Konzepte umzusetzen. Ich arbeite seitdem in einem Team von bis zu 10 Personen. Unter regelmäßigem  Erfahrungsaustausch werden dieUnterrichtsinhalte den individuellen Entwicklungsstand der Kinder angepasst.

 

2007 absolvierte ich einen Fortbildungs- bzw. Qualifikationskurs an der Musikakademie Berlin im Bereich „musischeFrühförderung“.Ein Jahr später (2008) habe ich mich dazu entschlossen, eine Zusatzausbildung zur PEKiP-Gruppen-Leitung zu beginnen. Seit Herbst 2009 darf ich PEKiP-Gruppen leiten. Diese neue Aufgabe erfüllt mich mit viel Freude und ich habe großen Spaß daran, nun auch mit den ganz Kleinen zu arbeiten.

Mittlerweile bin ich auch Mama von drei Kindern. Meine Tochter Phine ist im März 2008 geboren, meine beiden Söhne Fiete und Finjus im Juni 2010 und im November 2012. Nie hätte ich gedacht, dass ich einmal drei Kinder haben werde und nun möchte ich sie nicht mehr missen. Wie alle Mamis versuche ich auch meinen Job, der mehr ist als nur eine "normale" Arbeit, die Kinder und meine eigenen Bedürfnisse unter einem "Hut" zu bekommen.  

 

Halina leitet im Klangraum PEKiP - Gruppen 

Simone Reschop

Ich bin staatl. anerk. Erzieherin und Fachkraft für Psychomotorik. Seit 2002 bin ich zertifizierte PEKiP Gruppenleiterin. Neben meiner Tätigkeit als Erzieherin in einer Einrichtung für geistig behinderte Kinder, leite ich seit 2002 PEKiP Kurse. Außerdem verfüge ich über eine Zusatzausbildung als Kursleitung für Babymassagekurse nach Leboyer. Seit 2008 arbeite ich hier im Klangraum als PEKiP-Gruppenleitung. Die Arbeit mit den Babys und ihren Müttern oder Vätern macht mir sehr viel Freude und ich möchte diese Arbeit als Ausgleich zu meiner Hauptberuflichen Tätigkeit nicht mehr missen.

 

Simone leitet PEKiP-Gruppen im Klangraum 

Ute Prieß

Hallo, ich bin Ute Prieß, geboren 1960, als erstes von vier Kindern. Ich bin in einer Familie mit enger Bindung an die Musik aufgewachsen. Neben einer Klavier- und Gesangsausbildung, bin ich mit der Flöte groß geworden. So freue ich mich besonders, dass ich mit diesem Instrument, gemeinsam mit den Kindern, hier im Klangraum musizieren darf. Im gemeinsamen Musizieren – ganz ohne Leistungsdruck- möchte ich den Kindern die Freude an der Musik mit auf ihren Lebensweg geben.

 

 

Ute unterrichtet im Klangraum: Flöte und Querflöte 

 

Alina Epp 

 

Alina unterrichtet im Klangraum: Klangkinder 

Heidi Kindler

Mir hat die Arbeit mit Kindern schon immer Spaß gemacht. Deshalb stand für mich der Berufswunsch „Erzieherin“ auch schon früh fest. Zu Beginn arbeitete ich 11 Jahre in verschiedenen Kindergärten mit unter-schiedlichen Konzepten. Während der Elternzeit meiner zwei Kinder absolvierte ich ein Studium zur Fachreferentin für Familie und Erziehung. Seit 2011 biete ich verschiedene Erziehungsseminare an, in denen ich Eltern Tipps gebe, wie sie mit denverschiedenen Situationen im Familienalltag umgehen können.

Im Herbst 2012 bildete ich mich zur PEKiP Gruppenleiterin fort und begann im Januar 2013 mit der Leitung von PEKiP Gruppen hier im Klangraum. Die Arbeit mit Eltern von Babys macht mir viel Spaß, da ich hier viel von meinem Wissen undmeinen Erfahrungen weitergeben kann.  

 

Heidi leitet im Klangraum PEKiP-Grupen 

Klangraum Friends :


 

Maria Krawiets,

bietet Klavierunterricht und Orchester im Klangraum an.

 

Seit vielen Jahren bin ich nun schon Klavierlehrerin  für Kinder, Jugendliche und Erwachsene und über diesen Beruf mit Begeisterung aus.  Jeder Mensch ist anders, lernt und entwickeltsich auf seine eigene Art und Weise - eine Tatsache, die den Beruf auch nach vielen Jahren Erfahrung nie langweilig werden lässt.

Zum Improvisieren und Erfinden eigener Melodien/Klänge und schließlich Stückeanzuregen, gehört für mich auch zu einem guten Klavierunterricht. Oft schreibe ich selbst kleine Klavierstücke, die ich den Kindern zur Verfügung stelle. Es kommt häufig vor, dass ein Kind eine Melodie vorsingt - dann wird sie aufgeschrieben und arrangiert. Auf diese Weise entstehen immer wieder neue Stücke - und jedes Kind entwickelt sein eigenes Repertoire.

Ein Instrument zu lernen ist für die Kinder eine tolle Möglichkeit zu erfahren, dass es sich lohnt, an einer Sache"dranzubleiben". Sicher ist das Üben manchmal lästig, aber  umso toller ist es, wenn man ein Stück dann richtig gut spielen kann.

Eine schöner Anreiz ist es, ein erarbeitetes Stück aufzunehmen: Sind genügend Stücke beisammen, kann eine eigene CD erstellt werden - ein beliebtes Geschenk zu Weihnachten oder anderen Anlässen.